Österreich Rundreise – Tag 5 (Zugspitze)

Ideales Wanderwetter heute. Dementsprechend haben wir uns 2 gemütliche Spaziergänge gesucht (die auch knieschonend sind, bei Martinas verdrehtem Knie). Deswegen ist Martina auch gerade froh, dass die Wanderstöcke mitgebracht hat.

Wanderung: Wasserfall-Erlebnisweg

Von der Talstation der Ehrwalder Almbahn folgen wir den Schildern Richtung Seebenwasserfall/Klettersteig.

Der Weg verläuft entlang des Gaisbaches über einen breiten, geschotterten Fahrweg. Von der Quelle führt ein schmaler Weg weiter bis zum Blick auf den Seebenwasserfall. Danach geht es über Brücken, durch einen dichten Wald zurück zum Ausgangspunkt am Gaisbach.

Der Rundweg ist speziell für Kinder mit diversen Stationen (Wasserspiel, Kneipp-Pfad) gestaltet. Wie immer können wir der Schnitzeljagd mit dem Maskottchen “Zugspitzi” nicht widerstehen. An der Stempelstelle finden wir zufällig noch einen Cache, den wir aber online nicht loggen können. Der Rundweg ist liebevoll und detailreich gestaltet. Am frühen Vormittag sind wir alleine und Können die Landschaft genießen. Wir finden die benötigten Ziffern und so können wir das “Geheimnis” am Ende des Weges auflösen – die Lösung verraten wir aber hier nicht.

In Erinnerung an andere Gelegenheiten holen wir am späten Nachmittag auch noch unser Wanderabzeichens als Belohnung.

Um die Mittagszeit fahren dir dann mit der Seilbahn hinauf auf die Ehrwalder Alm. Im „Tiroler Haus“ machen wir Mittagspause. Eine moderne Hütte, mit schöner Terrasse und gutem Essen. Die könnte auch am Arlberg stehen.

Rundweg Almsee

Danach folgen wir dem Weg Richtung Talstation, am Berggasthof Ehrwalder Alm vorbei zum Wiesenweg, vorbei einige geschnitzten Holzfiguren. Bei der Talstation des Schlepplifts Hochbrand wurde für Kinder eine Holz-Pistenraupe aufgestellt, eine witzige Idee. Wir gehen wir weiter hinunter zum Bach und anschließend hoch zum Ehrwalder Almsee. Der Speichersee mit 70.000 m³ Fassungsvermögen wurde zur Sicherung der Beschneiung im Skigebiet gebaut, mittlerweile ist er auch ein Ausflugsziel geworden. Zahlreiche Bänke und Liegen laden hier und entlang des Weges zum Entspannen ein. Vom Almsee geht es dann rasch zurück zum Ausgangspunkt.


Hotel Grüner Baum
Homepage
€ 520,00 inkl. Halbpension (2 Nächte)

Wanderung: Wasserfall-Erlebnisweg
Start: Talstation Ehrwalder Almbahn
Adresse: Dr. Ludwig Ganghoferstr. 66, 6632 Ehrwald
Dauer: 1 Stunde
Schwierigkeit: leicht
Höhenmeter: 100 m

Wanderung: Almsee
Start: Bergstation Ehrwalder Almbahn
Adresse: Dr. Ludwig Ganghoferstr. 66, 6632 Ehrwald
Dauer: 1 Stunde
Schwierigkeit: leicht
Höhenmeter: 80 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.