Artikel getaggt mit "Hong Kong"

Hongkong – Tag 7: Ngong Ping, Tian Tan Buddha, Po Lin Monastery und Tai-O

Gepostet von am 19. Februar 2013 in Featured, Kurzurlaube, Reiseberichte | Keine Kommentare

Hongkong – Tag 7: Ngong Ping, Tian Tan Buddha, Po Lin Monastery und Tai-O

Etwas wehmütig sitzen wir heute beim Frühstück. Der letzte Tag in Hong Kong ist angebrochen. Immerhin geht der Flieger aber erst spätabends, so dass wir noch den ganzen Tag zur Verfügung haben. Das Gepäck können wir ganz bequem beim In-Town Check-In des Airport Express direkt im Zentrum von Hong Kong abgeben. Mit der U-Bahn machen wir uns auf den Weg nach Tung Chung. Als erstes wollen wir mit der Seilbahn auf den auf den 428 Meter hohen Tempelberg Ngong Ping fahren. Die Seilbahn namens Ngong Ping Cable Car 360 昂坪 bietet eine 25 Minuten dauernde Fahrt über die Tung Chung Bay und den großen...

Mehr

Hongkong – Tag 6: Man Mo Temple, Wellness und kulinarische Entdeckungen

Gepostet von am 18. Februar 2013 in Kurzurlaube, Reiseberichte | Keine Kommentare

Hongkong – Tag 6: Man Mo Temple, Wellness und kulinarische Entdeckungen

Zu Beginn der Woche wird es Zeit für etwas Kultur. 😆 Michi muss auch noch einmal arbeiten und so gehe ich dehn Tag ganz gemütlich an. Ich besuche den Man Mo Temple 文武廟 auf der Hollywood Road auf Hong Kong Island. Der taoistische Tempel ist winzig – viele gehen einfach dran vorbei ohne ihn wahrzunehmen. Nur wenige Touristen verirren sich hierher, vor allem Einheimische finden den Weg um die Götter zu besänftigen. Der Tempel ist den Göttern der Literatur (Man) und des Krieges (Mo) geweiht. Man Cheong mit der Schreibfeder in der Hand wird in China von Beamten verehrt. Mo Kwan Kung, der...

Mehr

Hongkong – Tag 5: Aberdeen Harbour, Repulse Bay Beach, Stanley Market und Star Ferry

Gepostet von am 17. Februar 2013 in Kurzurlaube, Reiseberichte | Keine Kommentare

Hongkong – Tag 5: Aberdeen Harbour, Repulse Bay Beach, Stanley Market und Star Ferry

Heute ist Sonntag und so hat Michi frei. 😉 Nach einem ausführlichen Frühstück beginnen wir einen (hoffentlich) gemütlichen Tag. Unser erstes Ziel ist die Aberdeen Promenade 香港仔. Von hier aus kann man die kleinen Rostlauben der Fischer, Hausboote im Hafen und die Hochhaussiedlungen gut sehen. Noch vor einigen Jahren lebten hier 30.000 “Water People” auf unzähligen Hausbooten. Vom eigentlichen Hafen ist heute nur noch ein Kanal übrig. Dieser ist umgeben von gigantischen Hochhäusern. Berühmt ist auch das schwimmende China-Restaurant “Jumbo Kingdom”. Dann fahren wir...

Mehr

Hongkong – Tag 4: HSBC-Building, Chun Yeung Wet Market, Oper und Temple Street Night Market

Gepostet von am 16. Februar 2013 in Kurzurlaube, Reiseberichte | Keine Kommentare

Hongkong – Tag 4: HSBC-Building, Chun Yeung Wet Market, Oper und Temple Street Night Market

Da Michi am Samstag auch arbeiten muss, bin ich wieder alleine unterwegs. Zuerst besuche ich das Gebäude der Hong Kong and Shanghai Bank (HSBC) – eine architektonische Meisterleistung. Das von Lord Norman Foster entworfene Gebäude ist nur geschraubt und gesteckt – theoretisch könnte es problemlos komplett demontiert und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden. Bei seiner Erbauung war es so auch das teuerste Gebäude der Welt. Die zwei bronzenen Löwen namens Stephen und Stitt (benannt nach 2 Angestellten) zu beiden Seiten des Eingangs sollen Glück bringen, wenn man an ihren...

Mehr

Hongkong – Tag 3: Chi Lin Nunnery, Nan Lian Garden, Flower und Goldfish Market

Gepostet von am 15. Februar 2013 in Kurzurlaube, Reiseberichte | Keine Kommentare

Hongkong – Tag 3: Chi Lin Nunnery, Nan Lian Garden, Flower und Goldfish Market

Heute muss Michael arbeiten, so dass ich mich nach dem gemeinsamen Frühstück alleine auf den Weg mache. Mit der MTR fahre ich bis nach Diamond Hill, einem Wohnviertel in New Kowloon, das sich unterhalb des Hügels mit demselben Namen befindet. Von Diamanten ist aber weit und breit nichts zu sehen. 😆 Etwa fünf Minuten entfernt befindet sich Hong Kongs angeblich schönstes Kloster: Die Chi Lin Nunnery 志蓮淨苑. Das buddhistische Nonnenkloster wurde ursprünglich in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts gegründet. Einzigartig für Hong Kong und ungewöhnlich für buddhistische Tempel sind die...

Mehr

Hongkong – Tag 2: Victoria Peak und Central-Mid-Levels Escalators

Gepostet von am 14. Februar 2013 in Kurzurlaube, Reiseberichte | Keine Kommentare

Hongkong – Tag 2: Victoria Peak und Central-Mid-Levels Escalators

Nach einer ruhigen Nacht frühstücken wir erst einmal in Ruhe. Michi hat heute frei und so können wir den 1. Tag in Hong Kong gemeinsam verbringen. 😉 Am Vormittag bummeln wir über die Avenue of Stars. Sie ist dem Hollywood Walk of Fame in Los Angeles nachempfunden. Die Promenade befindet sich direkt am Wasser in Tsim Sha Tsui und führt bis zu den Star Ferry Piers. Sie ist eine Sammlung des Who Is Who des chinesischen Kinos. Fast jeder steckt hier seine Hände in die Handabdrücke von Jackie Chan. Wir auch. 🙂 Die Promenade ist von chinesischen Touristen bevölkert und so dauert es seine Zeit, bis...

Mehr

Hongkong – Tag 1: Anreise und Bummel durch die Harbour City

Gepostet von am 13. Februar 2013 in Kurzurlaube, Reiseberichte | 2 Kommentare

Hongkong – Tag 1: Anreise und Bummel durch die Harbour City

Gestern um 13:00 sind wir in Linz abgeflogen und nach einer angenehmen, aber auch langen Anreise sind wir endlich in Hong Kong. 😉 Etwas übermüdet sind wir ja schon, aber schön ist es, hier zu sein. Nach einer problemlosen Einreise suchen wir am Flughafen erst mal eine Verkaufsstelle für Fahrkarten des ÖPNV. Schon steht die erste Entscheidung an: Einen Airport Express Travel Pass für Touristen oder lieber eine reguläre Octopus Card? Die regulären Plastikkarten für die U-Bahnen und Busse gibt es in allen möglichen Designs. Die Entscheidung fällt schwer, aber die Vernunft siegt. 😉 Michi...

Mehr

Hongkong – Infos: Orientierung, Nahverkehr, kostenloses WLAN

Gepostet von am 12. Februar 2013 in Kurzurlaube, Reiseberichte | Keine Kommentare

Hongkong – Infos: Orientierung, Nahverkehr, kostenloses WLAN

Gliederung Hong Kongs Hong Kong lässt sich in die 4 Regionen Kowloon, Hong Kong Island, New Territories und Outlying Islands unterteilen. Das eigentliche Zentrum erstreckt sich zu beiden Seiten des Victoria Habours sowohl in Kowloon als auch auf Hong Kong Island, dort nennt man die Gegend auch “Central”. Viele Fährverbindungen, Tunnels und U-Bahn-Linien verbinden die beiden Seiten der Stadt. Hong Kong Island war das Zentrum der einstigen britischen Kolonie. Die Skyline dieses Stadtteils gilt – wir finden, zu Recht – als eine der schönsten der Welt. Hier steht auch das...

Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen