Schweden 2015 – Tag 21: Göteborg

Gepostet von am 08. August 2015 in Reiseberichte, Urlaub | Keine Kommentare

Schweden2015-276Das Wetter ist schön und ausnahmsweise liegt zwischen uns und dem nächsten Ziel für 3 Nächte eine Autobahn.  😛 Noch vor Mittag sind wir am Ziel und können auch sofort unser Zuhause einrichten. Der Campingplatz ist gut aufgeteilt und wir haben die 1. Reihe zum Meer hin und einen Eckplatz. Wunderbar!

Schweden2015-277Weil das Wetter schön ist, fahren wir gleich mal nach Göteborg. Göteborg ist überschaubar, aber genau darin liegt sein Reiz. Die urigen Kanäle, die gepflasterten Straßen des historischen Stadviertels Haga, die Kanäle und zahllose offene Grünflächen – dazu Sonnenschein, was willst mu mehr.

Lisebergs Camping Askim Strand 4 Sterne

Sanitäranlagen in Ordnung. Platz wirkt deutlich kleiner. Industriespülmaschine inklusive. Shop lässt zu wünschen übrig.

Marholmsvägen 124

436 45 Göteborg

Telefon: 031-84 02 00

http://liseberg.com/en/home/Accommodation/Camping/Lisebergs-Camping-Askim-Strand/ Parzelle 109

SEK 420

Wir haben uns vorab ein Parkhaus im Zentrum gesucht, von dem aus man in Ruhe bummeln kann. Auf unserem Weg dorthin kommen wir an einem sonnigen Innenhof vorbei, der Martina aus einem Reisebericht bekannt vorkommt. Genau, hier stehen doch die ersten Food Trucks. Mittagszeit ist auch, passt.  🙂

Wir suchen uns die “Strömmingsluckan” aus. Hier gibt es schwedischen Hering mit Kartoffelpüree, wahlweise mit Dijon-Dill-Senf oder pur, dazu Cranberries. Wie sich herausstellt, ist das wirklich sehr, sehr gut.

Strömmingsluckan 4 Sterne

Food Truck

Magasinsgatan 17

411 18 Göteborg

Telefon: 073-245 99 07

http://strommingsluckan.se

Montag – Freitag 11:00-15:00

Samstag 12:00-16:00

Danach lockt uns der Anblick von Cappuchino mit perfektem Muster auf dem Schaum in die Bäckerei / Rösterei am Eck des Platzes. Bei “Da Matteo” gibt es perfekten Kaffee in allen Varianten, frisch gebackene Mehlspeisen, Brot und um die Mittagszeit auch Steinofen-Pizza. Kaffee und was Süßes in der Sonne – so muss Urlaub sein.  :mrgreen:

Café Da Matteo 5 Sterne

Magasinsgatan 17A

411 18 Göteborg

Telefon: 031 13 05 15

Montag – Freitag: 07:30 – 19:00

Samstag: 08:00 – 18:00

Sonntag: 10:00 – 17:00

Schweden2015-280Weil wir nun satt und zufrieden sind und die Sonne noch immer lacht, nutzen wir das schöne Wetter – und einen günstigen Zufall, da ein Boot in Kürze ablegen wird – für eine Stadtrundfahrt mit  einem Paddan-Boot. In sehr flachen Booten fährt man unter 20 niedrigen Brücken hindurch und kann die Innenstadt und einen Teil des Hafens betrachten.

Schweden2015-284Eine Brücke auf dem Weg in den Hafen ist so niedrig, dass man sich wirklich nach vorne beugen muss, weswegen sie in Göteborg “Käsehobel” genannt wird. Bei den anderen Brücken muss man höchstens den Kopf einziehen.

Schweden2015-279In der Stadt sieht man von den Wallgräben und Kanälen aus zuerst die Kungsportaveny oder kurz Avenyn, die Haupteinkaufsstrasse. Der Weg führt am Bahnhof, am Gustaf Adolfs Torg (mit der Statue des Stadtgründers), der deutschen Kirche und Haus der Ostindischen Kompanie vorbei. Auch an der Feskekörka kommt man vorbei. Von außen wirkt es wie eine Kirche, es handelt sich aber um eine Halle, in der sich viele verschiedene Fisch-Delikatessengeschäfte befinden.

Schweden2015-281Im Hafen fährt man am Schiffsmuseum Maritiman vorbei, dann am Großsegler Viking. Das Schiff kann übrigens nicht mehr auslaufen, weil sein Mast 55 Meter hoch ist und eine (neue) Brücke nur 45 Meter misst. Auch das rot-weiße Hochhaus, das man in Göteborg nur den “Lippenstift” nennt, sehen wir. Später fahren wir an den Trockendocks der letzten Göteborger Werft vorbei und am “Bananen Pier”, wo früher die 1. Bananen nach Skandinavien importiert wurden. Angeblich isst übrigens jeder Schwede 20 Kilo Bananen im Jahr. 😯  Zuletzt kommt man an Lindholmen, einem neuen Stadtteil mit modernen Bürogebäuden, vorbei.

Wir haben die Fahrt wirklich genossen und uns morgen auch schonen einen Picknickplatz am Kanal in der Nähe des Botanischen Gartens gefunden.

Paddan Rundfahrten 4 Sterne

Kungsportsplatsen

411 10 Göteborg

Telefon: 031-60 96 60

http://www.stromma.se/en/gothenburg/sightseeing/sightseeing-by-boat/the-paddan-tour/

SEK 165 pro Person (50 Minuten)

Danach reicht es für heute erst Mal und wir kaufen noch frisches Brot bei “Da Matteo” bevor wir uns auf den Heimweg machen. Danach liegen wir noch etwas am Strand bevor wir uns unser Abendessen (wegen des großen Erfolges Rösti mit Champignonsauce) zaubern und den Abend im Freien mit einem Glas Wein ausklingen lassen.

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Schweden 2015 – Tag 22 & 23: Göteborgs Schären | Homepage von M & Ms - […] beschließen also, bei „Da Mateo“ (siehe Bericht gestern) Pizza zu essen, was sich als exzellente Wahl herausstellt. Dazu noch zwei…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen