Schweden 2015 – Tag 7: Borgholm Slott

Gepostet von am 25. Juli 2015 in Reiseberichte, Urlaub | Keine Kommentare

Schweden2105-065Der Wetterbericht meldet ab 12:00 für heute starken Regen und Wind.  🙁 Nachdem wir alles wetterfest gemacht haben, fahren wir zur Ruine Borgholm. Was passt denn auch besser zu grauem Himmel als eine teilweise verfallene, mittelalterliche Burg?  🙂

Schweden2105-070Es handelt sich um die Ruine eines erhabenen Barockpalastes den Karl X Gustav hier in der Mitte des 17. Jahrhunderts errichten ließ. Es gilt als die ”schönste Ruine des Nordens” und gehört zu den Bauwerken, die einen wirklich nicht unberührt lassen. Seine Größe ist überwältigend und die Lage ist faszinierend.

Schweden2105-067Seit Anfang des 18. Jahrhunderts verlor das Schloss an Bedeutung. Die Grenze zu Dänemark verlief seitdem an anderer Stelle und die Festung hatte keinen strategischen Nutzen mehr. Zudem entstanden um und in Stockholm neue, modernere Schlösser und die alte Borgholmer Burg verlor für das Königshaus an Reiz. Das Schloss verfiel, bis nur noch eine Wachmannschaft vor Ort war. Am 14. Oktober 1806 brach zudem ein Brand  aus (der damals als unlöschbar galt) und zerstörte das Schloss vollständig, So sind heute nur die nackten Formen der Kalksteinmauern von der früheren Pracht übrig geblieben.

In der Ausstellung wird auch ein dreibeiniger Hund gezeigt. Von Mitte des 16. Jahrhunderts bis 1801 war ein Grossteil Ölands privates Jagdrevier der Monarchen. Neben den üblichen Abgaben zwang man die örtlichen Bauern auch, nur dreibeinige Hunde zu halten. Dies sollte verhindern, dass Hirsche und Rehe von den Bauern gejagt werden konnten und die Jagd ausschließlich dem König vorbehalten blieb. Noch heute zeigt das Wappen Ölands aus diesem Grund einen Hirsch, der ein königliches Halsband trägt.

Schweden2105-076Das Schloss Borgholm ist heute ein lebendiges Museum – hier kann man eine Ausstellung zur Geschichte des Schlosses, Kunstausstellungen und Konzerten veranstaltet. Im Festsaal zeugen Plaketten von den vielen berühmten Besuchern, Status Quo, Roxette (die hier das Video zu “Listen to your heart” gedreht haben) und viele andere waren da.

Schweden2105-066Es macht Spaß, durch das Schloss – oder besser die Ruine – zu wandern, bei dem Wetter sind auch kaum Besucher hier. Das lässt den Ort noch beeindruckender wirken. Gegen 11:45 beginnt es tatsächlich zu regnen.

Schloss Borgholm 4 Sterne

387 22 Borgholm

Telefon: 0485-123 33

www.borgholmsslott.se

SEK 70 pro Person

Etwas überrascht fahren wir noch ein Stück ins Zentrum, um im örtlichen Fischgeschäft Thunfisch und Lachs zu kaufen. Bei strömendem Regen gibt es dann zu Mittag unter anderem Sashimi vom Thunfisch.

Nisses Fisk

Lundarnagatan 20

387 91 Borgholm

Den Nachmittag über regnet es sehr stark und es ist auch windig geworden. Da hatte der Wetterbericht wohl doch recht.  😯 Das macht uns aber gar nichts aus. Wir genießen die gemütliche Stimmung, lesen und faulenzen. Nur kurz wagen wir uns nach draußen, um die Gelegenheit zum Wäsche waschen und trocknen zu nutzen.  😉

Abends gibt es dann das frische Lachsfilet, begleitet von Terriyaki-Marinade und Reis. Ein Gläschen Tequlia und der Rest vom Sekt runden das Ganze ab. Was für ein gemütlicher, fauler Nachmittag.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen