Irland – Tag 10: Galway / Connemara Nationalpark

Gepostet von am 14. September 2006 in Reiseberichte, Urlaub | Keine Kommentare

_mg_2106Die Region Connemara im Westen Irlands zählt zu den landschaftlichen Höhepunkten der Insel.

Galway

_mg_2081Mit 71.983 Einwohnern ist Galway die bevölkerungsreichste Stadt des gesamten Westen Irlands. Die Stadt erlebt als Sitz einer Universität sowohl einen starken Zustrom an Einwohnern, als auch einen starken Zuwachs an wirtschaftlicher und kultureller Bedeutung. Galway ist eine abwechslungsreiche und lebendige Stadt mit vielen Attraktionen – interessanten Geschäften, Pubs, Restaurants und  Märkten jeden Samstagmorgen.

_mg_2080Die Stadt stand unter starkem spanischen Einfluss und es sind immer noch Denkmäler aus dieser Zeit wie  etwa der Spanische Bogen zu sehen. Bei strahlendem Wetter macht ein Bummel wirklich Spaß und die zahlreichen Geschäfte und der quirlige Trubel lassen fast südliche Stimmung aufkommen.

_mg_2078Da die Stadt an einem Fluss liegt, sitzen wir einige Zeit an der Promenade und lassen es uns gut gehen.

_mg_2075In der Stadt lassen sich trotz der vielen Touristen auch ruhige Ecken entdecken. So auch dieser ältere Herr inmitten des leider unbekannten Denkmals, der sich gerne fotografieren lässt. Durch diese Begegnung sind wir wieder einmal von den Iren begeistert und machen uns fröhlich auf den Weg nach Connemara.

Connemara Nationalpark

_mg_2104Im Zentrum des Connemara-Nationalparks befindet sich einer der “Twelve Bens” (eine Bergkette mit 12 Gipfeln). Im Besucherzentrum des Parks wird die Entstehung des Moores sehr anschaulich erklärt. Wir kommen in  den Genuss einer sehr indviduellen Filmvorführung  über diesen Park – nur für uns beide. Es wird später Nachmittag und am Wasser merkt man nun die Mücken, trotzdem ist die Stimmung unvergleichlich.

_mg_2098Im Park gibt es einige Wanderwege, auf denen man die Landschaft erkunden kann und auch den Gipfel erklimmen kann, sogar wild lebende Connemara-Ponys gibt es.  Wir machen einen schönen Spaziergang entlang der Wege.

_mg_2110Da es schon etwas später ist, sind wir wieder fast ganz alleine unterwegs. Später machen wir uns auf den Weg zur einzigen Unterkunft in der Nähe. Die Unterkunft ist wirklich okay, die Zimmer sauber und sehr groß.

Letterfrack Lodge

Homepage

Letterfrack, Co. Galway

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen