Alaska Tag 11 | Seward

Gepostet von am 29. Juni 2012 in Featured, Reiseberichte, Urlaub | Keine Kommentare

Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm: Um 9:00 beginnt unsere Northwestern Fjord Tour mit Kenai Fjords Tours. Das Wetter ist im Gegensatz zu den letzten beiden Tagen wieder perfekt: Sonnenschein und blauer Himmel, das ideale Wetter für unsere Tour. 🙂 Wir haben uns für die 150 Meilen lange Tour tief ins Innere des Parks entschieden, damit wir mehr Zeit für die Tierbeobachtung haben.

Gleich zu Beginn sehen wir eine “Berühmtheit”: Die Westerly, einen der Fischkutter aus der DMAX-Serie “Der Fang des Lebens”. 🙂
Bei Thumb Cove gleich in der Nähe des Hafens wurden einige Szenen des Films “Jagd auf Roter Oktober” gedreht. Zwar nur 15 Sekunden des fertigen Films und im Film spielen die Szenen in Russland, aber was soll’s. 🙂

Wir fahren den Fjord hinaus und sehen zu Beginn 2 putzige Seeotter, die sich auf dem Rücken treibend ausruhen. Seeotter sind intelligent und lernfähig, bekannt sind sie vor allem wegen des regelmäßigen Gebrauchs von Werkzeugen. Die Art war bis Anfang des 20. Jahrhunderts wegen ihres Fells fast ausgerottet, hier erholen sich die Bestände nun aber wieder. Wir passieren den am Bear Glacier, den größten Gletscher des Nationalparks.

Vorbei geht es an einer Kolonie Puffins. Wie wir aus Norwegen bereits wissen, können Puffins schlecht fliegen und der Start sieht nie sehr elegant aus. Puffins ernähren sich von Fischen und anderen kleinen Meerestieren. Sie tauchen relativ tief und haben daher – im Gegensatz zu anderen Vögeln – auch keine hohlen Knochen.

Beim Pilot Rock sehen wir unsere ersten Orca. Orcas oder Schwertwale sind soziale Tiere, die ihre Jagdtaktiken und Laute an Jungtiere weitergeben. Sie lassen sich in verschiedene Typen einteilen, die sich in ihrem Körperbau, ihren Lautäußerungen und in ihrem Verhalten unterscheiden. Wir sehen zuerst eine Gruppe Resident Orcas. Diese Art hält sich meist in der Nähe der Küste auf und ernährt sich überwiegend von Fischen.

Besonders auffällig ist die bis zu 1,8 Meter hohe dreieckige Finne der männlichen Orcas, die der Art den Namen Schwertwal gibt. Ein weiteres Merkmal der Tiere ist ihre schwarz-weiße Färbung. Der Rücken ist schwarz, während der Bauch und ein Fleck hinter jedem Auge weiß sind.

Wir passieren Aligo Point, wo alle anderen Tourschiffe wenden und fahren durch die Granite Passage. Hier treffen wir auf eine Gruppe Buckelwale. Dieser oft in Küstennähe vorkommende Vertreter der Furchenwale erreicht eine Körpergröße von 12 bis 15 Metern. Das Gewicht liegt bei 25 bis 30 Tonnen. Bekannt sind die Tiere unter anderem aufgrund ihres Walgesangs und ihrer Lebhaftigkeit.

Wir bleiben sehr lange vor Ort und sehen den Tieren beim Tauchen (und sogar Springen) zu. Besonders beeindruckend ist aber das ruhige, Tiefe Atmen der Tiere.

Nachdem die Buckelwale abgetaucht sind, fahren wir weiter zum North West Glacier. Der North West Glacier gehört zu den 40 Gletschern, die aus dem Harding Icefield entstehen. Hier sehen wir das erste Mal Eisschollen und das Schiff muss sich einen Weg durch das Eis auf dem Meer bahnen. Dann taucht der Gletscher auf.

Er reicht über eine Klippe bis ins Meer und sein Eis glänzt strahlend blau in der Sonne. Hier haben wir sehr lange Zeit und können die gewaltigen Eismassen in aller Ruhe bewundern. Wir beobachten die immer wieder abbrechenden Eisstücke, die laut krachend ins Meer fallen.

Kaum aus dem direkten Bereich des Gletschers, sehen wir Seehunde auf einer Eisscholle. Harbor Seals sind kleine und schlanke Robben (Männchen etwa 1,7 Meter lang mit einem Gewicht von ca. 150 Kilo) Sie haben einen fast niedlichen runden Kopf und sind hier in Alaska dunkelgrau gefärbt.

Vorbei geht es bei Crater Bay an einem beeindruckenden Wasserfall in Richtung Matushka Islands. Wir können unser Glück kaum fassen, denn wieder treffen wir eine Gruppe Buckelwale. Wir beobachten die Tiere in aller Ruhe bis sie abtauchen in tiefere Gewässer.
Nun passieren wir die Chiswell Islands.

Hier kann man eine große Anzal Seelöwen (Steller Sea Lions) beobachten. Der Stellersche Seelöwe ist der größte Vertreter der Ohrenrobben. Diese Tiere haben eine gelbbraune Farbe; Bullen erreichen eine Länge von über 3 Metern und ein Gewicht von 1100 Kilo. Es macht Spass, das Grunzen und Schnauben der Tiere zu hören. Ab und zu lässt sich ein Tier (nicht sehr elegant) ins Wasser fallen, meistens dösen sie aber in der Sonne. Kein Wunder, es ist ziemlich warm.

Dann haben wir unglaubliches Glück und treffen auf eine auch hier seltene Art. Nur 1-2 Mal im Jahr kann man diese Tiere hier sehen: Offshore Orcas (Oceanic and Neritic Killer Whales). Diese Gruppen sind nicht an Küsten gebunden und kommen daher bis zu 200 Meilen von der Küste entfernt vor.

Über die Lebensweise dieser Schwertwale ist daher nur wenig bekannt. Diese Art prägt aber die Bezeichnung “Killerwal”, da sie sich hauptsächlich von Fisch, Tintenfischen und Meeressäugern ernähren. Gleich 2 Mal sehen wir diese beeindruckenden Orcas.

Abschließend noch ein paar Worte zur Tour selbst. 🙂 Unser Kapitän Mark Lundstrom und sein Team sorgen für ein gelungenes Erlebnis. Mark weiß nach 19 Jahren hier vieles über die Fauna hier und erzählt auch gerne davon. Wann immer wir Tiere sehen, bleibt er lange vor Ort und dreht das Boot immer wieder, sodass alle einen guten Blick auf die Tiere und Zeit für Fotos haben. Die Verpflegung an Bord ist gut, alles wird frisch gemacht. Zum Abschied gibt es sogar ab Bord gebackene Cookies. Daher duftet das ganze Schiff die letzten 30 Minuten nach Keksen.

Gegen 18:20 kommen wir nach einem perfekten Tag wieder im Hafen von Seward an. Mangels Alternativen – oder weil wir den Alternativen nicht recht trauen – lassen wir diesen unglaublich schönen Tag wieder bei Ray’s ausklingen, wie immer 🙂 mit einem Tisch direkt am Fenster.

Kenai Fjords Tours

1304 Fourth Avenue

Seward, AK 99664

Tel. (907) 224-8068

Homepage

Northwestern Fjord Tour: USD 174 pro Person

Holiday Inn Express Hotel Seward Harbor

1412 Fourth Ave

Seward, AK 99664

Tel. (907) 224-2550

Homepage

ÜF USD 269 inkl. Taxen (Harbourview Room)

Ray’s Waterfront

1316 Fourth Ave

Seward, AK 99664

Tel. (907) 224-5606

Homepage

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen