Alaska Tag 5 | Fairbanks

Gepostet von am 23. Juni 2012 in Reiseberichte, Urlaub | Keine Kommentare

Wir beginnen den Tag mit einem Bummel durch “Downtown” Fairbanks – was man halt so nennen kann. Unter anderem gehen wir am Golden Heart Park samt Springbrunnen und Eskimofamilie aus Bronze vorbei. Wir schauen auch in den Yukon Quest Sled Dog Race Headquarters vorbei. Das kleine Museum zeigt die Geschichte des Hundeschlittenrennens von Fairbanks nach Whitehorse. Zum Schluss wappnen wir uns noch gegen die Moskitos: Allergietabletten, einen Stift, den man auf den Stich gibt und 98%iges DEET. Damit können uns die Quälgeister nichts mehr anhaben.

Um 14 Uhr beginnt unsere Chena River Boat Tour. Die Inhaberfamilie betreibt seit der Zeit des Goldrausches, also seit 110 Jahren, Dampfboote. Die Fahrt auf der Dicovery III dauert 3 Stunden und führt zunächst an den teuren Wohngebieten am Flussufer vorbei. Damit sich dann auch immer etwas tut, wird der Start und die Landung eines Wasserflugzeugs demonstriert.

Der nächste zweifelhafte Höhepunkt ist eine Vorführung der Hundezucht der viermaligen Gewinnerin des berühmten Iditarot-Schlittenhunde-Rennens, Susan Butcher. Ihr Ehemann und die Töchter fahren eine Runde mit den Hunden und erzählen ein klein wenig zur Erziehung der Hunde. Weiter geht’s dann zum Zusammenfluss vom Chena River und Tanana River.

Die Fahrt führt auch an einem Fisch-Schaufelrad vorbei. Hier kann man sehen, wie die Athabasca (die Ureinwohner hier) das Schaufelrad verwendeten. In einem nachgestalteten Dorf kann man dann Vorträge zur Renntierzucht, zur Gestaltung der Kleidung oder zur Lebensweise der Athabasca hören. Allerdings sind die Vorträge gezwungen witzig (den Amis scheint’s zu gefallen) und inhaltlich lernt man nicht viel.

Die Fahrt mit der Dicovery III ist eine typische Touristenveranstaltung. Unser Fazit: Kann man machen, muss man aber nicht. Immerhin ist die Zeit an Bord – vor allem bei so schönem Wetter wie wir es hatten – sehr entspannend.

Nach der Touristentour haben wir uns einen netten Abend am Chena River verdient. Wir haben dann auch noch unglaublich viel Glück und bekommen den letzten Tisch. Kein Wunder, dass hier alles reserviert ist: Die Fischsuppe, Michis Lachs und Martinas Muscheln sind ein Traum.

Pike’s Waterfront Lodge

1850 Hoselton Drive

Fairbanks, AK 99709

Tel. (907) 456-4500

Homepage

The Pump House Restaurant & Saloon

Meile 1.3, Chena Pump Rd.

Fairbanks, AK 99709

Tel. (907) 479-8452

Homepage

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen