Madrid | Puerta del Sol

MR__3252Die Puerta del Sol ist ohne Zweifel der Mittelpunkt Spaniens.  :mrgreen:  Immerhin befindet sich hier vor der Casa de Correos der Nullpunkt aller Nationalstraßen Spaniens. Dieser Kilometer Zero genannte Punkt ist im Straßenpflaster markiert – man muss aber schon genau schauen, um ihn zu finden. An diesem Ort befand sich früher östliche Tor der mittelalterlichen Stadtmauer. Heute befindet sich hier mit Vodafone Sol die größte Metrostation der Stadt, es halten zahlreiche Buslinien und es beginnen 10 Straßen.

MR__3249Auch das Wahrzeichen Madrids steht hier: El oso y el madroño (der Bär und der Erdbeerbaum). Es zeigt den Bären, der die süßen Früchte des Erdbeerbaums  vernascht. Mit dem Bär ist der Adel gemeint und der Erdbeerbaum symbolisiert den Klerus.  😆 Wenn man sich in Madrid einen Treffpunkt ausmacht, dann hier.

MR__3251Und dann ist da noch Tío Pepe: Seit 1936 schaut eine überdimensionale Flasche mit rotem Hut, rotem Bolero-Jäckchen und einer Gitarre an seiner Seite über den Platz und macht Werbung für eine Sherry-Marke aus Jerez in Andalusien. Die älteste Leuchtreklame Spaniens hat den Spanischen Bürgerkrieg überlebt, die Franco-Diktatur und mehrere Rundumsanierungen der Puerta del Sol. Es ist einer spanische Facebook-Gruppe “Salvemos a Tío Pepe” (Retten wir Tío Pepe!) zu verdanken, dass die Reklame nach kurzer Pause wieder auf dem Dach glänzt.


Puerta del Sol5 Sterne

Plaza de la Puerta del Sol s/n

28013 Madrid

Metro: Vodafone Sol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.