28.02. – 27.03.2011

Gepostet von am 27. März 2011 in Hausbau | Keine Kommentare

7,2,6,8

ausbau-010Die letzten 4 Wochen waren für alle, vor allem aber für Manfred und Maria nicht ohne.

ausbau-003Um das Ganze in Zahlen zu fassen, hier ein Ausflug in die Statistik:

  • 275 kg Rigips Fugenspachtel
  • 138 Liter Innenfarbe (weiß)
  • 630 m Glasfaser-Bewährungsstreifen
  • 6 Liter Innenfarbe (wasserblau)
  • 6 Liter Innenfarbe (“Asterix”, ein lila Farbton)
  • 2,5 Tonnen (!) Heraklit-Platten als Brandschutz für den Dachboden

ausbau-004Damit haben wir das gesamte Haus fertig gestellt.  Das waren beeindruckende 350m2 Fläche im Haus zum Verspachteln und Malen. Am 19.03. können wir dann einen “Etappensieg” feiern: Alle Zimmer im Haus sind fertig gemalt. Wir nutzen die Gelegenheit, um stilecht mit Sekt von Walter Klein (Muskat Ottonel, falls es jemand interessiert) und frischen Erdbeeren anzustossen.

ausbau-005In der letzten Woche haben wir dann auch noch 9 Innentüren montiert. Gott sei Dank ging das völlig problemlos und ohne Schrammen von Statten. Manfred und Martina benötigten – abgesehen von der 1. Tür, aber das ist eine andere Geschichte – auch nur ca. 30 Minuten pro Tür.

Eigentlich war auch das Verlegen der Fliesen geplant. Eigentlich deshalb, weil wir das nun um 1 Woche verschieben mussten, da unsere Fliesen nicht rechtzeitig geliefert wurden. Am kommenden Montag soll nun aber endlich die Lieferung erfolgen – hoffen wir’s.

Auch unser alter Staubsauger kommt noch einmal zu Ehren. Da es sich um einen robusten Industriestaubsauger handelt, haben wir damit den Staub vom Schleifen und den anderen Arbeiten entfernt. Nun ist alles soweit vorbereitet, dass wir nächste Woche den Boden verlegen können.

ausbau-009Nachdem wir sehr gut im Zeitplan liegen, haben wir am Sonntag frei. Selbstverständlich bleibt der Tag nicht ungenutzt. Da nächste Woche bereits die Küche abgebaut wird (und hoffentlich in Neußerling teilweise wieder aufgestellt wird), geht es schön langsam an’s Einpacken.

Nach einigen Stunden haben wir 90% unseres Hab und Gutes eingepackt. Alles, was nun noch nicht in Kisten ist, brauchen wir noch. Das Ergebnis ist im Bild zu bewundern, 40 Umzugskartons!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen